Museen bringen tausende Exponate ins Netz

13. Februar 2012, 11:51
posten

Mittlerweile knapp 18.000 Exponate auf Online-Portal zu sehen

Bernburg - Die deutschen Museen zeigen ihre Exponate zunehmend im Internet. Mittlerweise seien fast 18.000 Exponate auf dem Portal www.museum-digital.de zu sehen. Dies teilte der Museumsverband Sachsen-Anhalt, der das Portal in Zusammenarbeit mit dem Institut für Museumsforschung in Berlin ins Leben gerufen hatte, am Montag in Bernburg mit.

Aus Sachsen-Anhalt sind inzwischen 10.000 Objekte zu sehen. Die Nummer 10.000 ist ein spät-barocker Damenschuh aus der Sammlung des Museums Schloss Neu-Augustusburg in Weißenfels. Mit dem Online-Portal wollte der Verband zunächst seinen Mitgliedern die Möglichkeit geben, auch die zahlreichen hinter verschlossenen Türen lagernden Objekte aus den Magazinen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Inzwischen nutzen aber bundesweit Dutzende Museen die 2009 gestartete Plattform. (APA)

Share if you care.