Letzter Mainframe der NASA abgeschaltet

13. Februar 2012, 09:56
94 Postings

Kleinere Geräte übernehmen die Aufgaben - "Dafür gibt es eine App"

Wie NASA CIO Linda Cuerton bekanntgegeben hat, wurde diesen Monat das letzte NASA Mainframe abgeschaltet. Das IBM Z9 Mainframe stand im Marshall Space Flight Center. Mainframes sind große Computer, ungefähr in der Größe eines Kühlschranks und werden vor allem zum Schreiben und Lesen von Speicherdaten verwendet, da sie zuverlässig, hochverfügbar, sicher und leistungsstark sind.

Von kleineren Geräten ersetzt

Die Aufgaben der Mainframes werden heutzutage von komplexerer Hardware übernommen. Die meisten Prozesse laufen in virtuellen Umgebungen, wie virtuelle Maschinen, wodurch kleinere Geräte verwendet werden können. Selbst Smartphones können mittlerweile einige Aufgaben der Mainframes übernehmen.

"Dafür gibt es eine App"

In ihrem Blog schreibt Linda Cuerton, dass zu ihrer Zeit richtige System-Programmierer mit hexadezimaler Arithmetik gearbeitet haben. Heute heißt es nur noch: "Dafür gibt es eine App."

Nicht mehr benötigt

Die NASA ist nicht die einzige Organisation, die nicht mehr auf Mainframes setzt. Das US-Repräsentantenhaus beispielsweise hat sein letztes Mainframe 2009 stillgelegt. (soc)

  • Sittra Battle vom Marshall Spce Flight Center schaltet das letzte Mainframe der NASA aus
    foto: nasa

    Sittra Battle vom Marshall Spce Flight Center schaltet das letzte Mainframe der NASA aus

Share if you care.