Neonazi-Konzert: 100 Gäste, 400 Gegendemonstranten

11. Februar 2012, 20:15
38 Postings

Friedlicher Protest nahe der bayerischen Stadt Burghausen

Halsbach - Rund 400 Menschen haben am Samstagabend gegen eine Konzert-Veranstaltung von Neonazis im oberbayerischen Halsbach im Grenzgebiet zu Österreich demonstriert. Die Nazi-Gegner versammelten sich mit Plakaten und Spruchbändern vor einem Gasthaus. "Sie stehen auf dem Dorfplatz und verhalten sich äußerst friedlich", sagte ein Polizeisprecher. Die rechtsextreme Gruppierung "Frei Räume" hatte in dem Gasthaus zu einem Konzert mit drei Bands eingeladen. Knapp 100 Gäste kamen nach Polizeiangaben zu dem nicht-öffentlichen Konzert, Neonazis und Demonstranten seien nicht aufeinander getroffen.

Die Polizei war in Halsbach mit knapp 300 Polizisten im Einsatz. Die Neonazis treffen sich seit mehreren Wochen in der kleinen Gemeinde. 30 bis 40 Leute hätten sich an den vergangenen Wochenenden in dem Gasthaus versammelt, sagte Marcus Hansen von der Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach, zu der auch die Gemeinde Halsbach mit ihren knapp 1.000 Einwohnern gehört. (APA)

 

Share if you care.