Al Pacino erhält Ehrenmedaille von Obama

11. Februar 2012, 13:59
5 Postings

"Für seinen Beitrag als Schauspieler und Regisseur zum amerikanischen Film und Theater"

Wien - Al Pacino ("Scarface", "Der Pate") wird als einer von zahlreichen Künstlern kommenden Montag von US-Präsident Obama im Weißen Haus mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, erhält der 71-jährige New Yorker die National Medal of Art "für seinen Beitrag als Schauspieler und Regisseur zum amerikanischen Film und Theater".

Pacino sei eine "nachhaltige und ikonische Persönlichkeit" und zu "einem der herausragendsten und verhafteten amerikanischen Künstler" avanciert. Ebenfalls in Washington geehrt werden der Maler Will Barnet, Dichterin Rita Dove, Kuratorin Emily Rauh Pulitzer, Bildhauer Martin Puryear, Musikveteran Mel Tillis sowie Pianist Andre Watts. Die 2011 National Humanities Medal geht indes u.a. an Kwame Anthony Appiah, John Asbery und Robert Darnton. Die Verleihung wird per Live-Stream auf der Webseite des Weißen Hauses übertragen. (APA)

  • Al Pacino bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig vergangenen Herbst.
    foto: epa/claudio onorati

    Al Pacino bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig vergangenen Herbst.

Share if you care.