"Financial Times" winkt Kaufinteressenten ab

10. Februar 2012, 17:51
posten

Thomson Reuters und Bloomberg sollen sich für eine Übernahme interessieren - Pearson-Sprecher: "Die 'FT' steht nicht zum Verkauf"

London/New York - Die Infokonzerne Thomson Reuters und Bloomberg sollen sich für eine Übernahme der Financial Times interessieren, schreibt US-Medienjournalist und Rupert-Murdoch-Biograf Michael Wolff im Guardian. Ein Pearson-Sprecher sagte dem STANDARD:"Die FT steht nicht zum Verkauf". Laut Wolff interessierten sich die Agenturen auch für das Wall Street Journal. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 11./12.2.2012)

Share if you care.