Mann erschoss zwei Menschen und beging Selbstmord

10. Februar 2012, 16:24
4 Postings

Mehrstündiges Geiseldrama in Autovermietung

Washington - Im US-Bundesstaat Florida hat ein Mann nach einem mehrstündigen Geiseldrama zwei Menschen erschossen und anschließend Selbstmord begangen. Unter den Toten war ein neunjähriger Bub, wie das Büro des Sheriffs des Bezirks Borward am Freitag mitteilte. Zudem verletzte der Mann eine Frau und einen siebenjährigen Burschen schwer.

Der Täter hatte sich mit mehreren Geiseln in einer Autovermietung verbarrikadiert. In der Nacht zum Freitag verschaffte sich die Polizei Zugang zu der Autovermietung und fand die drei Toten.

Offenbar verletzte der Täter einen weiteren Mann, bevor er sich mit seinen Geiseln in die Autovermietung zurückzog. Klar ist, dass er die Rettungskräfte warnte, sich nicht dem Verletzten zu nähern. Als sie ihn später erreichten, verstarb der Mann. Die Polizei leitete Ermittlungen ein, machte jedoch zunächst keine Angaben zu möglichen Tatmotiven. (APA)

Share if you care.