Wienerberger: RCB senkt Empfehlung

10. Februar 2012, 12:01
posten

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des heimischen Ziegelkonzerns Wienerberger von "Buy" auf "Hold" zurück genommen. Seit der Wiederaufnahme der Coverage Anfang Jänner 2012 habe die Aktie dreißig Prozent gewonnen - damit sei nun die Bewertungslücke geschlossen und die Papiere bewegen sich zu nahe am weiterhin unveränderten Kursziel von 9,5 Euro, begründeten die Analysten die Änderung ihrer Einschätzung.

Die Gewinnschätzung der RCB liegen für 2011 bei 0,12 Euro je Wienerberger-Aktie. Das erwartete Ergebnis für 2012 sehen die Experten bei minus 0,04 Euro je Anteilsschein und für 2013 wird wieder ein Gewinn von 0,36 Euro je Aktie erwartet. Die Dividendenschätzung liegt für 2011 und 2012 bei jeweils 0,10 Euro je Wienerberger-Papier. Für 2013 rechnen die RCB-Analysten mit einer Dividende von 0,20 Euro je Anteilsschein. (APA)

Share if you care.