Wayland 0.85: Erste Testversion für den X.org-Nachfolger

10. Februar 2012, 12:38
10 Postings

Noch einige Änderungen am Protokoll vor der Version 1.0 geplant - Parallel dazu Testversion des Referenz-Compisitors Weston

Wie vor wenigen Tagen im Rahmen der FOSDEM 2012 versprochen, hat Intel-Entwickler Kristian Høgsberg nun eine erste Testversion des potentiellen X.org-Nachfolgers Wayland veröffentlicht. Wayland 0.85 versteht sich dabei als frühere Snapshot auf dem Weg zur ersten stabilen Ausgabe der Software.

Protokoll

Mit der jetzigen Release hofft man nicht zuletzt darauf, testwillige Personen zu finden, um aus deren Erfahrungen Lehren für die weitere Entwicklung zu ziehen. Entsprechend verweist man auch darauf, dass das Protokoll von Wayland derzeit noch nicht in Stein gemeißelt ist. So hat man bereits einige konkrete Protokolländerungen für die nächsten Wochen im Auge.

Weston

Parallel zur Freigabe von Wayland 0.85 gibt es auch eine passende Testversion des Referenz-Compositors Weston, der vor allem für Test- und Lernzwecke interessant ist. Langfristig ist davon auszugehen, dass bestehende Compositors wie KWin oder Mutter für Wayland angepasst werden.

Zeitplan

Høgsberg stellt im Rahmen der Ankündigung eine "pseudo-stabile" 0.85-Serie für Wayland in Aussicht, falls es daran genügend Interesse gäbe. Diese würde dann nur Bugfixes im Vergleich zur aktuellen Release erhalten, aber keine großen Umbauten. Einen fixen Zeitplan für die Veröffentlichung von Wayland 1.0 gibt es derzeit noch nicht, zuletzt hatte war von eine Freigabe noch im laufenden Jahr die Rede. (apo, derStandard.at, 10.02.12)

Share if you care.