Taxilenker von Fahrgast ausgeraubt

10. Februar 2012, 10:27
4 Postings

Täter attackierte Opfer mit Pfefferspray

Wien - Ein Wiener Taxifahrer ist in der Nacht auf Donnerstag von seinem Fahrgast mit einem Pfefferspray angegriffen und anschließend ausgeraubt worden. Der Insasse ließ sich vom Lenker noch in die Klanggasse im Bezirk Leopoldstadt chauffieren, bis er ihn schließlich attackierte und die Geldbörse des Fahrers stahl. Der 39-Jährige konnte nur kurze Zeit später von der Polizei gefasst werden und wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. (APA)

Share if you care.