Euro bei 1,3214 Dollar leichter

13. Februar 2012, 17:04
posten

Wien - Der Euro hat am späten Montagnachmittag im europäischen Devisenhandel gegen den US-Dollar etwas schwächer gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Auch gegenüber den Richtwerten der übrigen Leitwährungen gab der Euro leicht nach.

Die Gemeinschaftswährung kam im späten europäischen Geschäft gegen den US-Dollar noch etwas weiter zurück und rutschte bis in die Region bei 1,3210 Dollar ab. Im Frühhandel hatte die Zustimmung des griechischen Parlaments zum umstrittenen Sparpaket den Euro noch unterstützt. Auch die europäischen Aktienmärkte mussten am Nachmittag einen Teil ihrer Verlaufsgewinne wieder abgeben. (APA)

Share if you care.