Einheitswerte: Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

9. Februar 2012, 16:12
posten

Schlumberger Stämme im Vorfeld der morgigen Zahlenvorlage knapp behauptet

Wien - Unter den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern drei -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 1.045 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner im standard market auction waren Maschinenfabrik Heid mit plus 8,78 Prozent auf 1,25 Euro (60 Aktien), S&T System Integration & Technology mit plus 6,97 Prozent auf 1,98 Euro (50 Aktien) und Porr Vorzüge mit plus 3,22 Prozent auf 38,50 Euro (50 Aktien).

Die Verlierer waren UBM Realitätenentwicklung mit minus 0,85 Prozent auf 24,00 Euro (980 Aktien), Wiener Privatbank mit minus 0,14 Prozent auf 7,30 Euro (189 Aktien) und Schlumberger Stämme, die im Vorfeld der morgigen Zahlenvorlage ein marginales Minus von 0,05 Prozent auf 21,99 Euro (25 Aktien) verzeichneten.

Unter den im mid market gelisteten Werten verbuchten Head ein Kursplus von 6,13 Prozent auf 0,849 Euro (6.000 Aktien). Sanochemia erzielten ein marginales Plus von 0,05 Prozent auf 2,20 Euro (5.290 Aktien) und KTM Power Sports schlossen unverändert bei 38,00 Euro (828 Aktien). (APA)

Share if you care.