Grand Slam Tennis 2: Federer gegen Sampras in Wimbledon

9. Februar 2012, 16:29
3 Postings

Spielserie hält auf HD-Konsolen Einzug - Große Turniere vereinen alte wie neue Stars

Die "Grand Slam Tennis"-Spielereihe hat spät aber doch Einzug in der HD-Ära gehalten. Der zweite Teil ist nun für Xbox 360 sowie PlayStation 3 erschienen. "Grand Slam Tennis 2" schmückt sich mit einer Vielzahl ehemaliger und aktueller Weltklassespieler, wie Roger Federer, John McEnroe, Sampras, Novak Djokovic, Serena Williams, Maria Scharapowa, Navratilova sowie Nadal und Becker, und ist der einzige Titel des Genres, in dem alle vier Grand Slam-Turniere gespielt werden können.

Neues Gameplay

Die Grundlage für mehr Realismus biete laut Entwicklern ein neues Steuerungssystem. Sämtliche Schläge werden mit dem rechten Stick kontrolliert, sodass Vorhand, Rückhand sowie Smashs und Volleys mit analoger Präzision ausgeführt werden können. Zur sportlichen Simulation werde das Erlebnis, wenn man die PlayStation Move-Unterstützung nutze. Hier kontrolliert der Spieler sämtliche Bewegungen wie bei einem echten Schläger mit seiner Hand.

Mit Köpfchen und Legenden

Einzelspieler können sich auf den "Weg zum Champion" begeben indem sie alle vier großen Turniere in Folge gewinnen - darunter auch Wimbledon. Dabei treffen Sie auf die Stars von heute und damals, denen individuelle Spielstile und Verhaltensweisen digital eingehaucht wurden. Einige der denkwürdigsten Augenblicke in der Geschichte des Tennissports ließen sich zudem über die ESPN Grand Slam-Klassiker erneut durchleben.

  • Federer in Wimbledon
    foto: ea

    Federer in Wimbledon

  • Björn Borg ist auch dabei
    foto: ea

    Björn Borg ist auch dabei

Share if you care.