"Dr. House" hängt das Stethoskop an den Nagel

9. Februar 2012, 10:52
44 Postings

TV-Serie geht in die letzte Drehsaison

Die TV-Serie "Dr. House" geht in die letzte Drehsaison. Das sei zwar "schmerzhaft", aber man wolle den "rätselhaften Charakter" House verschwinden lassen, solange noch ein Geheimnis in der Luft liege, teilten Hauptdarsteller Hugh Laurie und seine Co-Produzenten am Mittwoch mit.

Die Arbeit wird Laurie nicht ausgehen: Nach seinem erfolgreichen Debütroman "The Gun Seller" schreibt er derzeit an einem neuen Thriller. Und für sein erstes Blues-Album "Let Them Talk", bei dem er unter anderem mit Tom Jones zusammenarbeitete, ist der leidenschaftliche Pianist für den Swiss Music Award in der Kategorie Best Breaking Act International (internationale Newcomer) nominiert. (APA)

  • Dr. House stellt bald keine Diagnosen mehr.
    foto: orf/universal

    Dr. House stellt bald keine Diagnosen mehr.

Share if you care.