Foodwatch klagt Unilever wegen Becel-Margarine

9. Februar 2012, 10:17
19 Postings

Verdacht auf erhöhtes Risiko von Herzkrankheiten

Berlin/Wien - Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat den Nahrungsmittelkonzern Unilever wegen dessen Werbung für die angeblich den Cholesterinspiegel senkenden Margarine Becel Pro.Activ verklagt. Foodwatch hat beim Landgericht Hamburg eine Unterlassungsklage gegen Unilever eingereicht - wegen der unter Berufung auf Wissenschafter getroffenen Aussage des Konzerns, dass es bei der Margarine "aus wissenschaftlicher Sicht keinen Hinweis" auf Nebenwirkungen gebe.

Die Verbraucherorganisation erklärte dagegen, die der Margarine zugesetzten Pflanzensterine stünden im Verdacht, Ablagerungen in Gefäßen und ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten zu verursachen. Das wird von Ernährungswissenschaftern der Uni-Wien laut Kurier relativiert. Nur, wenn eine große Menge dieser Produkte gleichzeitig konsumiert werde, könne es auch bei gesunden Menschen zu Ablagerungen in Gefäßen kommen. (AFP, red, DER STANDARD, Printausgabe, 9.2.2012)

Share if you care.