Google bereitet Online-Festplatte "Drive" vor

9. Februar 2012, 10:03
46 Postings

Laut Quellen soll Google Drive in den nächsten Wochen oder Monaten online gehen

Wie das Wall Street Journal (WSJ) berichtet, soll Googles Online-Speicher Drive in absehbarer Zeit starten. Damit würde ein lang gehegtes Gerücht Wirklichkeit werden. Allerdings wird der Launch erst für die nächsten Wochen oder Monate angekündigt, berichteten Quellen. Der Service soll für die meisten Personen und Firmen kostenlos sein, nur wer einen großen Speicherbedarf hat, wird eine Gebühr verrichten müssen.

G Drive

Bereits 2007 hatten Google-Entwickler unter der Führung von Larry Page an einem Online-Speicher mit dem Namen G Drive gearbeitet. Allerdings ging der Service nie an den Start. Stattdessen legte das 2007 gegründete Startup Dropbox einen kometenhaften Aufstieg hin. Im Oktober 2011 hatte Dropbox 45 Millionen Nutzer, die jeden Tag eine Milliarden Dateien speicherten.

Google Drive ist billiger

Dropbox stellt seinen Kunden zwei Gigabyte Speicherplatz gratis zur Verfügung. 50 Gigabyte kosten zehn US-Dollar und 100 Gigabyte 20 US-Dollar im Monat. Es wird erwartet, dass Google seinen Speicher günstiger anbieten wird. Wie groß der angebotene Speicherplatz sein wird oder wie viel er kosten wird, ist nicht bekannt.

Vage

Die Informationen sind sehr vage. Google selbst gibt zu dem Thema auch keine Auskunft. Man wird also weiterhin auf genauere Informationen warten müssen, wann und ob Google einen Online-Speicher starten wird. (soc)

  • Artikelbild
    foto: truth leem
Share if you care.