Barcelona souverän ins Finale

8. Februar 2012, 23:25
34 Postings

Katalanen ließen im Rückspiel im Camp Nou gegen Valencia nichts anbrennen

Barcelona - Rekordsieger FC Barcelona steuert auf den 26. Gewinn des spanischen Königspokals zu. Nach dem 1:1 im Halbfinal-Hinspiel zogen die Katalanen durch ein 2:0 (1:0) im Rückspiel gegen Ligarivale FC Valencia ins Endspiel um die Copa del Rey ein. Welt- und Europameister Cesc Fàbregas hatte den Champions-League-Sieger nach Vorarbeit von Weltfußballer Lionel Messi in Führung gebracht (16.), Spielmacher Xavi schloss neun Minuten vor dem Ende eine Traumkombination über Messi, Alexis Sánchez und Fàbregas zum 2:0 ab.

Valencias Feghouli hatte kurz zuvor wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen (76.). Bei Barcelona feierte zudem Andrés Iniesta in der Nachspielzeit nach knapp zweiwöchiger Verletzungspause sein Comeback.

Im Endspiel trifft Barcelona damit in der Neuauflage des Finales von 2009 auf den 23-maligen Pokalsieger Athletic Bilbao. Die Basken hatten dem Drittligisten CD Mirandés mit 2:1 und 6:2 keine Chance gelassen. (SID)

Share if you care.