Das vielleicht klügste Tier der Welt

8. Februar 2012, 23:08
57 Postings

Der Schimpanse Ayumu löst Gedächtnis-Aufgaben in Rekordzeit - Aufgaben für Affen in Gefangenschaft

Ayumu heißt der Star der neuen, zweiteiligen BBC-Dokumentation "Super Smart Animals", deren erster Teil Mittwoch Abend erstmals gesendet wurde (Teil 2 folgt am Donnerstag). In der Tat sind die Fähigkeiten des Schimpansen vor dem Bildschirm äußerst beeindruckend: Viel schneller als die meisten Menschen löst Ayumu, der an der Kyoto Universität in Japan geboren und aufgewachsen ist, einen Gedächtnis-Test. Der Menschenaffe erinnert sich an die Orte einer Reihe von Zahlen und bringt sie in die richtige Reihenfolge - in Rekordzeit, nämlich 60 Millisekunden, heißt es bei BBC.

Die Arbeit am Bildschirm sei natürlich kein "natürliches" Verhalten, aber Aufgaben und Herausforderungen dürften vor allem Affen in Gefangenschaft nutzen und sie vielleicht auch vor Langeweile, Frustration und Stress bewahren. Lesen und vor allem sehen Sie mehr zu den Untersuchungen mit Affen - von Ayumu, dessen Tagesroutine aus Essen, Schlafen, Spielen und Lernen besteht, von Rhesusaffen, die Computeraufgaben mit Joystick-Hilfe lösen, oder Orang-Utans, die seit Weihnachten mit iPads ausgestattet sind.

--> BBC: Ape versus machine: Do primates enjoy computer games?

(red)

Share if you care.