14 Hinrichtungen an einem Tag

8. Februar 2012, 15:02
36 Postings

Seit 2004 wurden über 1.200 Todesurteile vollstreckt

Bagdad - Im Irak sind am Mittwoch 14 Häftlinge hingerichtet worden. Das berichtete die Nachrichten-Website "Alsumaria News" unter Berufung auf einen Sprecher des Justizministeriums. Die Männer waren wegen Terrorismus und anderer Verbrechen zum Tode verurteilt worden. Unter den Hingerichteten sei ein führender sunnitischer Extremist der Organisation "Islamic State of Iraq", sagte Ministeriumssprecher Haider al-Saadi. Die Gruppe kämpft für die Errichtung eines islamischen Kalifats im Irak.

Die Todesstrafe wird im Irak oft verhängt. Einem UN-Bericht zufolge wurden seit 2004 vermutlich mehr als 1.200 Menschen hingerichtet. UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillai hatte sich im vergangenen Monat schockiert über die Zahl der Hinrichtungen im Irak gezeigt. Die Todesstrafe wird für 48 Verbrechen verhängt, nicht alle davon Gewaltverbrechen. Unter bestimmten Umständen kann ein Beschuldigter im Irak auch für die Beschädigung öffentlichen Eigentums hingerichtet werden. (APA)

Share if you care.