Verkehrsunfall in Wien: Zwei Tote auf Schutzweg

8. Februar 2012, 12:55
480 Postings

Zwölfjähriges Mädchen und 59-jährige Frau getötet

Wien - Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Mittwoch kurz vor 12.00 Uhr in Wien-Favoriten zwei Menschen gestorben. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Laxenburger Straße/Raxstraße.

Wie orf.at berichtet, soll ein Lkw-Fahrer auf einem Schutzweg eine Fußgängergruppe erfasst haben. Nach ersten Angaben wollte der Lenker von der Raxstraße stadtauswärts in die Laxenburger Straße einbiegen. Dabei soll er die Fußgänger übersehen haben. Ein zwölfjähriges Mädchen und eine 59-jährige Frau kamen ums Leben. Eine 40 Jahre alte Frau soll ein Polytrauma erlitten haben.

Die Polizei gab an, dass es zum Zeitpunkt des Unfalls durch die Einstrahlung der Sonne starkes Gegenlicht gegeben habe. Aufgrund des Rettungseinsatzes kam es in der Laxenburger Straße zu Verzögerungen. (red/APA)

  • Die Unfallstelle an der Kreuzung Laxenburger Straße/Raxstraße.
    foto: privat

    Die Unfallstelle an der Kreuzung Laxenburger Straße/Raxstraße.

Share if you care.