Porr stellt Immo-Sparte neu auf

8. Februar 2012, 12:17
posten

Porr Solutions und Strauss & Partner werden zur neuen Strauss & Partner Development GmbH vereinigt

Der heimische Baukonzern Porr AG vereinigt seine beiden Development-Töchter Porr Solutions Immobilien- und Infrastrukturprojekte GmbH und Strauss & Partner Immobilien GmbH zur Strauss & Partner Development GmbH. Im Zuge der Neuausrichtung des Konzerns werde damit "auch im Development-Bereich die Voraussetzung zur Implementierung der neuen Strategie geschaffen", wie das Unternehmen in einer Aussendung bekanntgab.

Die bisherige Strategie von Strauss & Partner - Büro- und Wohnbau in Österreich sowie im benachbarten Ausland - werde fortgesetzt, neben den Kernmärkten Österreich und Deutschland ist das Unternehmen derzeit in Kroatien, Serbien und Rumänien aktiv. Die Porr Solutions widmete sich bisher vor allem Projekten im Tiefbau und im öffentlichen Hochbau. Die Schwerpunkte der neuen, größeren Tochter werden bei den "zukunftsträchtigen Kernkompetenzen" Büro und Gewerbe, Tourismus und Hotel sowie in Konzessionsmodellen von Krankenhäusern bis zu großflächigen Infrastrukturprojekten liegen, hieß es.

Nicht betroffen von den Umstrukturierungen ist die dritte Entwicklungstochter der Porr, die börsenotierte UBM Realitätenentwicklung AG, an der die Porr 41,3 Prozent hält. (Weitere gut 25 Prozent hält die CA Immo, knapp 15 Prozent waren zuletzt in Streubesitz.)

Auch im Bereich Property Management von Strauss & Partner gibt es Änderungen: Dieses werde künftig mit der FMA Gebäudemanagement GmbH (die je zur Hälfte der Porr Solutions und der UBM gehört, Anm.) unter dem Namen "Porreal" ein Full-Service-Portfolio in den Bereichen Property, Facility und Asset Management sowie Immobilien Consulting anbieten. Damit soll das Immobilienmanagement-Geschäft der Gruppe ausgebaut werden, für heuer ist hier ein Umsatz von rund 30 Millionen Euro geplant. (red)

Share if you care.