Voest: Erste Group stuft auf "accumulate" ab

8. Februar 2012, 11:34
posten

Wien - Die Wertpapieranalysten der Erste Group haben das Kursziel für die Aktie des heimischen Stahlkonzerns voestalpine von "buy" auf "accumulate" nach unten revidiert. Das Kursziel stockten die Experten indes von 31,5 auf 32,5 Euro auf.

Anpassungen gab es auch bei den Gewinnschätzungen. Für das laufende Geschäftsjahr 2011/12 wurde die Prognose für das Ergebnis je Aktie von 2,94 auf 2,78 Euro nach unten revidiert, während es für 2012/13 bzw. 2013/14 Korrekturen nach oben gab. Für diesen Zeitraum gehen die Experten nun von einem Gewinn je Aktie von 2,58 (vorher: 2,04) Euro respektive 3,49 (3,19) Euro aus. Die Dividendenschätzungen pro Anteilsschein belaufen sich für 2011/12 und 2012/13 auf je 0,80 Euro, für 2013/14 wurden 1,20 Euro veranschlagt.

Basierend auf den höheren Schätzungen für die Geschäftsjahre 2012/13 und 2013/14 habe sich im Discounted Cashflow Modell ein etwas höheres Kursziel ergeben, heißt es in der Studie. Trotz der langfristigen Outperformance der voestalpine-Aktie sei das Papier gegenüber der Vergleichsgruppe nach wie vor attraktiv bewertet, schreiben die Analysten außerdem. (APA)

Share if you care.