48 Punkte von Monta Ellis zu wenig

8. Februar 2012, 10:25
13 Postings

Oklahoma City Thunder nach Erfolg gegen Warriors weiter NBA-Spitzenreiter

Oakland/Kalifornien - Oklahoma City Thunder ist weiterhin Spitzenreiter der National Basketball Association (NBA). Das Team um Superstar Kevin Durant setzte sich am Dienstag bei den Golden State Warriors mit 119:116 durch. Durant kam auf 33 Punkte, zehn Rebounds und sieben Assists. Für die Warriors waren auch 48 Punkte von Monta Ellis zu wenig. Der 26-Jährige stellte damit die NBA-Saisonbestleistung von Kobe Bryant ein.

Mit einer Bilanz von 20:5 Siegen führt Oklahoma City weiterhin die Liga an. Verfolger Los Angeles Clippers muss für den Rest der Saison auf Routinier Chauncey Billups verzichten. Der Point Guard zog sich am Montag einen Achillessehnenriss zu.

Im Osten rückten die Miami Heat (19:6) Leader Chicago Bulls (21:6) mit einem 107:91-Heimsieg gegen Cleveland nahe. Die Boston Celtics (14:10) fuhren ihren fünften Sieg in Serie ein. Der Rekordmeister setzte sich gegen die Charlotte Bobcats 94:84 durch. Kapitän Paul Pierce übertraf dabei Celtics-Legende Larry Bird an Karrierepunkten und ist mit 21.797 Zählern hinter John Havlicek Zweiter der ewigen Clubrangliste. (APA)

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: Indiana Pacers - Utah Jazz 104:99, Miami Heat - Cleveland Cavaliers 107:91, Boston Celtics - Charlotte Bobcats 94:84, Milwaukee Bucks - Phoenix Suns 105:107, Minnesota Timberwolves - Sacramento Kings 86:84, Golden State Warriors - Oklahoma City Thunder 116:119

  • Monta Ellis (Warriors/li) auf dem Weg zum Korb.
    foto: epa/john g. mabanglo

    Monta Ellis (Warriors/li) auf dem Weg zum Korb.

Share if you care.