Siemens Bonus-Zertifikat

8. Februar 2012, 08:55
posten

Nachzügler mit Kurspuffer - Von Walter Kozubek

Laut Analyse von www.MaxProfits.de konnte die Siemens-Aktie von der jüngsten Aufwärtsbewegung des Gesamtmarktes zuletzt nicht mehr profitieren - das lag an den nur mäßig ausgefallenen Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2011.

Dabei wurde für das Jahr 2012 ein Umsatz- und Gewinnausblick gegeben, der von den Analysten sehr negativ aufgenommen wurde - das führte reihenweise zu Herabstufungen der Aktie und in der Folge auch zu Kursverlusten.

Risikopuffer von mehr als 20 Prozent plus 12 Prozent Seitwärtsrendite - ergibt ein hervorragendes Chance-/Risiko-Profil!

Halten sich die Anteilsscheine von Siemens bis zum 08. Juni dieses Jahres oberhalb von 60 Euro, wird sich das Investment in das Bonus-Zertifikat der UBS AG, ISIN: DE000UB4ZGA8 sicher lohnen. Bei einem Einsatz von aktuell rund 110,60 Euro, erhält man - unter der Voraussetzung, dass die Kursschwelle von 60 Euro bis zur Endfälligkeit nicht berührt wird - am 15.6.12 den Betrag von 115,50 Euro je Zertifikat vom Emittenten ausgezahlt.

ZertifikateReport-Fazit: Kann sich die Aktie von Siemens bis zum Laufzeitende am 8.6.12 über der Marke von 60 Euro halten, wird am 15.6.12 der Betrag von 115,50 Euro ausgezahlt. Bezogen auf den aktuellen Kurs des Bonus-Zertifikates, ergibt sich daraus ein Kursaufschlag von circa 4,40 Prozent, was einer Rendite p.a. von rund 12,55 Prozent entspricht. Der Aktienkurs von Siemens müsste bis zum Ende der Laufzeit von nur vier Monaten mehr als 15 Euro oder mehr als 20 Prozent an Wert verlieren, um die Barriere tatsächlich zu erreichen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Siemens-Aktie oder von Hebelprodukten auf die Siemens-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Share if you care.