Google stellt Chrome für Android vor

7. Februar 2012, 23:31
146 Postings

Beta-Version des Browsers steht zum Download bereit - Hauptmerkmal: Schnelligkeit

"Wie bei der Desktop-Version stehen auch bei der Betaversion von Chrome für Android Schnelligkeit, Sicherheit und Einfachheit im Vordergrund": Mit diesen Worten stellte Google Chrome für Android vor. Seit Dienstag steht die Betaversion des Browsers im Android Market zum Download bereit. 

Einschränkungen

Allerdings steht es vorerst nur für Geräte mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich zu Verfügung. Auch ist die Beta zunächst nur in ausgewählten Ländern erhältlich, Österreich gehört nicht dazu. Allerdings lässt sich das zugehörige Paket relativ einfach über das Internet auftreiben und manuell installieren.

Inkognito-Modus

Neben den Hauptmerkmal "Schnelligkeit" kommt der Browser auch mit dem Inkognito-Modus für anonymes Browsen und neuen Features daher.

Mit "Link Preview" wird bei eng aneinanderliegenden Links automatisch eine Lupe eingeblendet, um die Auswahl zu erleichtern. Zusätzlich können User mit Gesten zwischen geöffneten Tabs wechseln. Ergänzend kann Chrome für Android Lesezeichen mit der Desktop-Version synchronisieren, wer eingeloggt ist, kann auch die Tabs direkt von anderen Geräten aufrufen.

Kein Flash

Flash-Support gibt es hingegen bei Google Chrome für Android keinen mehr, laut einem Blog-Eintrag von Adobe ist dieser auch nicht mehr geplant. Der Hersteller hat schon vor einigen Monaten das Ende der aktiven Weiterentwicklung von Flash für mobile Endgeräte verkündet. (red)

  • Google Chrome für Android: Derzeit Geräten mit Android 4.0 vorbehalten. Im Bild die Tab-Übersicht.
    screenshot: andreas proschofsky

    Google Chrome für Android: Derzeit Geräten mit Android 4.0 vorbehalten. Im Bild die Tab-Übersicht.

Share if you care.