Tankwagen-Unfall auf A1: Stundenlange Bergung

7. Februar 2012, 16:26
3 Postings

Lenker verletzt

Amstetten - Einen Schwer- und einen Leichtverletzten hat ein Lkw-Unfall auf der A1 bei Öd im Bezirk Amstetten gefordert. In Fahrtrichtung Wien war ein niederländischer Sattelschlepper am Dienstagvormittag ins Schleudern gekommen und stieß gegen die Mittelleitwand. Das querstehende Schwerfahrzeug blockierte die gesamte Fahrbahn, worauf ein nachkommender Lkw (ebenfalls aus Niederlande) gegen das Heck prallte. Der 60-jährige Lenker wurde im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt, so die NÖ Sicherheitsdirektion.

Er musste mittels Bergeschere von der Feuerwehr befreit werden. Der andere Kraftfahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Durch den Anprall an die Leitwand wurden Betonstücke auf den zweiten und dritten Fahrstreifen der Gegenrichtungsfahrbahn geschleudert. Es kam zu einem drei Kilometer langen Stau. Eines der Schwerfahrzeuge hatte fünf Tonnen Gefahrengut geladen, das bei dem Crash unbeschadet blieb. (APA)

Share if you care.