Löffel am Opernball abzugeben

7. Februar 2012, 11:45
36 Postings

Berndorf und Agrana präsentieren den "Sisi-Löffel"

Damenspenden gehören zur Ballsaison dazu. Beim Maturaball in der Provinz genauso wie am Opernball. Nur der Aufwand ist ein anderer. So lädt am Dienstag auch die Opernballorganisatorin gemeinsam mit dem Besteckhersteller Berndorf und dem Zuckerproduzenten Agrana zur Präsentation des "exklusiven" Geschenks für die Opernballbesucherin.

Was das wohl sein kann, wenn sich ein Besteckspezialist und der Versüßungsexperte zusammen tun? Richtig. Ein Löffel Zucker. Es ist aber kein x-beliebiger. Schon Kaiserin Sisi soll ihn gerne verwendet haben, nachdem sie den Löffel 1895 geschenkt bekommen hatte, erzählt Berndorf-Geschäftsführer, Andreas Jernej. Der Sisi-Löffel also. Eine muschelförmige Kelle mit kleinen Löchern prädestiniert das Werkzeug zum idealen Süßspeisen-Bezuckerer, heißt es.

Die Opernballdamen werden also heuer in ihrem Damenspenden-Paket neben Gutscheinen für Spas oder Unterwäsche, Täschchen und Mozartkugel, auch einen Löffel finden. Verpackt mit Wiener Zucker und einem Rezept für Kaiserschmarren. Auch die Fastenzeit wird schließlich irgendwann vorbei sein.  (rom, derStandard.at, 7.2.2012)

  • Berndorf-Geschäftsführer Andreas Jernej und Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh präsentieren den Sisi-Löffel. Agrana-Chef Marihart war krankheitsbedingt verhindert.
    foto: derstandard.at/rom

    Berndorf-Geschäftsführer Andreas Jernej und Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh präsentieren den Sisi-Löffel. Agrana-Chef Marihart war krankheitsbedingt verhindert.

  • So geht's.
    foto: derstandard.at/rom

    So geht's.

Share if you care.