Wiener Walzer à la française

Blog6. Februar 2012, 14:26
posten

Dank Marine Le Pens Besuch am WKR-Ball lernen die Franzosen, was eine "bourchènchaft" ist

Der kurze Auftritt der französischen Rechtsextremistin Marine Le Pen am WKR-Ball in Wien ist in Paris nicht unbeachtet geblieben. Im Wochenblatt "Canard Enchaîné" brachte er es dank des Karikaturisten Pétillon gar auf die Titelseite. "Darf ich um den nächsten Tanz bitten?", fragt ein Frackträger die Französin, welche kichert: "Wenn Sie so nett fragen ..." 

 


Man beachte den Schmiss auf der Backe des Bittstellers. Bisher glaubten viele Franzosen, Rechtsextremisten hätten ein Glasauge (Jean-Marie Le Pen). Jetzt wissen sie, dass auch "Burschenschaften" ein Erkennungsmerkmal haben. Andere Länder, andere Sitten. (derStandard.at, 6.2.2012)

Share if you care.