Playstion Vita erhält Karten-App und Video-Unterstützung

6. Februar 2012, 12:02
7 Postings

Am 8. Februar erscheint ein weiteres Firmwareupdate für die portable Konsole von Sony - Content Manager für Mac

Am 8 Februar erhält Sonys Playstation Vita ein weiteres Firmwareupdate. Das Update enthält zwei große neue Features für die portable Konsole.  So wird eine Karten-App installiert, mit der auch navigiert werden kann. Die Daten dürften von Google stammen. Damit will Sony vermutlich die 3G-Version der PS Vita besser verkaufen, denn die reine WLAN-Version hat kein GPS-Modul eingebaut.

Content Manager für Mac

Die Foto-App erhält ebenfalls ein Update. Es gibt nun auch die Möglichkeit Videos aufzunehmen. Gleichzeitig mit dem Firmwareupdate veröffentlicht Sony auch eine Mac-Version seines Content Managers für die Playstation. Bisher gab es nur eine Windows-Version. Das Programm wird benötigt, um Daten vom Computer auf die Vita zu spielen.

Ab 22. Februar

Am 22. Februar erscheint die Playstation Vita in Europa. Die reine WLAN-Version wird 249 Euro kosten und die Version mit 3G 299 Euro. Momentan ist sie nur in Japan erhältlich. (soc)

  • Artikelbild
    foto: zsolt wilhelm
  • So wird die Karten-App aussehen
    foto: sony

    So wird die Karten-App aussehen

  • Das Update ermöglicht Videoaufnahme
    foto: sony

    Das Update ermöglicht Videoaufnahme

Share if you care.