Agitatorin der Proletarierinnen

18. Juni 2003, 01:00
2 Postings

Eine Ansichtssache zum 70. Todestag der Frauenrechtlerin und Politikerin Clara Zetkin

Bild 1 von 8
Am 5. Mai 1857 wird Clara Eißner in Wiederau/Sachsen als Tochter eines Dorfschullehrers geboren. Von 1874 bis 1878 besucht sie das Lehrerinnenseminar in Leipzig und nimmt an Diskutiernachmittagen des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins teil. Erste Kontakte zur Sozialdemokratie werden geknüpft. Dabei lernt sie den russischen Revolutionär Ossip Zetkin kennen.
Share if you care.