Janko netzt gleich für Porto

ÖFB-Teamkapitän bereits im ersten Spiel für sein neues Team erfolgreich - Treffer zum 2:0 gegen Setubal im Ligacup

Porto  - Marc Janko hat beim portugiesischen Fußball-Double-Gewinner FC Porto einen Einstand nach Maß gefeiert. Der ÖFB-Teamkapitän trug sich gleich bei seinem ersten Einsatz für seinen neuen Arbeitgeber in die Schützenliste ein. Der von Twente Enschede gekommene Stürmer sorgte beim 2:0-Erfolg gegen Vitoria Setubal in der Gruppenphase des Ligacups im Estadio Dragao am Sonntagabend in der 67. Minute für den zweiten Treffer. Der 28-Jährige wurde von Chefcoach Vitor Pereira über die gesamte Spielzeit aufgeboten.

Das 1:0 hatte mit dem Argentinier Lucho Gonzalez (24.) ebenfalls ein Offensiv-Neuzugang erzielt. (APA)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.