FIFA droht Ägypten mit Suspendierung

5. Februar 2012, 16:49
10 Postings

Regierung setzte komplette Verbansspitze ab

Asuncion - Der Fußball-Weltverband FIFA will am Montag möglicherweise Maßnahmen wegen der Einmischung der Politik in die inneren Angelegenheiten des ägyptischen Fußball-Verbandes ergreifen. Dies kündigte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter auf einer Pressekonferenz in Asuncion (Paraguay) an.

Nach den Krawallen im Stadion von Port Said mit 74 Toten war die gesamte Spitze des ägyptischen Verbandes von der Regierung von ihren Aufgaben entbunden worden. Das hatte Ägyptens Premierminister Kamal Al-Ganzouri bei der Krisensitzung des Kabinetts verkündet. Dem ägyptischen Verband droht nun die Suspendierung durch die FIFA, sollte die Unabhängigkeit des Verbandes nicht wiederhergestellt werden.

Bei den schweren Ausschreitungen am vergangenen Mittwoch nach der Begegnung zwischen Al-Masry und Al-Ahly Kairo (3:1) waren außerdem Hunderte Menschen verletzt worden. (SID)

Share if you care.