Islanders gewinnen in der Overtime

4. Februar 2012, 13:46
18 Postings

Mannschaft um Michael Grabner mit knappem Erfolg bei den Ottawa Senators - Rückstand auf Play-Off-Platz beträgt neun Punkte

Ottawa- Die New Yorks Islanders haben am Freitag in der National Hockey League (NHL) bei den Ottawa Senators mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen. Mark Eaton sorgte in der dritten Minute der Overtime für den Siegtreffer, der Kärntner Michael Grabner blieb hingegen ohne Scorerpunkt. Den Islanders fehlen in der Eastern Conference neun Punkte auf einen Play-off-Platz. (APA)

NHL-Ergebnisse vom Freitag: Ottawa Senators - New York Islanders (mit Michael Grabner) 1:2 n.V., Florida Panthers - Winnipeg Jets 2:1, St. Louis Blues - Los Angeles Kings 1:0, Calgary Flames - Chicago Blackhawks 3:1, Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 2:3 n.V.

Share if you care.