Die Löcher sind das Wichtigste am Sieb

Als Gruß aus der Küche mit unverzichtbaren Ratschlägen von Joachim Ringelnatz und anderen Küchenprofis präsentiert sich ein neues Bändchen aus dem Wiener Metroverlag

"Man muss nicht in der Bratpfanne gelegen haben, um über ein Schnitzel zu schreiben." Maxim Gorki trifft es auf den Punkt. Denn über Kochen, Essen und Trinken haben sich schon viele kluge Menschen Gedanken gemacht.

Das Geschenkbändchen "Die Löcher sind das Wichtigste am Sieb" versammelt eine nach Themenbereichen gegliederte Auswahl der eindrucksvollsten Zitate und Aphorismen rund um den (kulinarischen) Genuss und bietet sich damit als ideales Präsent zu jeder Essenseinladung an.

Für jeden Geschmack finden sich die passenden Zeilen, von "Was wir nicht essen, hält uns gesund" (Michael Richter) bis "Wir danken dir besessen für dieses tolle Fressen" (Bart Simpson).

Für die Sammlung und Herausgabe zeichnet Gerfried Rainer verantwortlich, Journalist und Drehbuchautor in Hamburg und Wien sowie laut Eigendefinition passionierter Genießer und manischer Zitatesammler. (red, derStandard.at, 26.2.2012)

Gerfried Rainer (Hg.)
Die Löcher sind das Wichtigste am Sieb
Unverzichtbare Ratschläge von Joachim Ringelnatz und anderen Küchenprofis
96 Seiten, € 12,-
ISBN: 978-3-99300-801-7

  • Artikelbild
    foto: metroverlag
Share if you care.
2 Postings

"Die Löcher sind das Wichtigste am Sieb"

Ich halte das Material dazwischen für zumindest gleich wichtig ;o)

....gitterdraht halt, ohne was herum.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.