Angriff auf Internetseite des Athener Justizministeriums

3. Februar 2012, 11:45
posten

Netzaktivisten protestieren gegen Sparmaßnahmen

Hacker der Gruppe "Anonymus" haben am Freitag die Website des griechischen Justizministeriums angegriffen. Der Inhalt wurde für etwa vier Stunden blockiert und es wurden eigene Texte und Nachrichten gesendet. Die Hacker protestierten gegen die harten Sparmaßnahmen der griechischen Regierung und gegen die Teilnahme Griechenlands am international vereinbarten Gesetz ACTA, das zum besseren Schutz von Urheberrechten gedacht ist.

"Ihr habt die Demokratie in Griechenland getötet"

"Ihr habt die Demokratie in Griechenland getötet", warfen die Hacker der Regierung vor. Die Hacker der Gruppe "Anonymus" gaben der Regierung zwei Wochen Zeit, aus dem Abkommen ACTA auszusteigen. Andernfalls sollen neue Attacken folgen. (APA)

Share if you care.