Nach Messerattacke in Wiener U-Bahn: Täter-Foto veröffentlicht

3. Februar 2012, 11:34
123 Postings

Opfer erlitt vier Stiche in Nierengegend

Wien - Mit vier Messerstichen ist ein 23-jähriger Mann Sonntag früh in der Wiener U-Bahn-Station am Stephansplatz von einem Unbekannten schwer verletzt worden. Die Polizei hat am Freitag ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlicht, das in der U-Bahn aufgenommen wurde und hofft auf Hinweise.

Gegen 4.30 Uhr wurde das spätere Opfer in Begleitung eines Freundes von mehreren Unbekannten angepöbelt, daraufhin entwickelte sich eine Rauferei. Schließlich zückte einer der Männer ein Messer und stach dem 23-Jährigen mehrmals in den Bereich um die Niere. Anschließend flüchteten die Täter. Das Opfer wurde von der Wiener Rettung schwer verletzt in das UKH Meidling gebracht. Hinweise zum Täter werden vom Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost, unter der Telefonnummer 01/31310-62800 entgegengenommen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Polizei veröffentlicht am Freitag, 2. Februar 2012, ein Foto des mutmaßlichen Täters, das in der U-Bahn aufgenommen wurde.

Share if you care.