Von Punzen und Boliden

Ansichtssache
Bild 1 von 5»
foto: hersteller

Über die Rückseite gespielt

Vintage-Modelle stehen nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste vieler Uhrenliebhaber. Einer besonders großen Fangemeinde erfreut sich in diesem Zusammenhang der italienische Sportuhren-Spezialist Officine Panerai. In Genf präsentierte die Marke unter anderem eine gelungene Verbindung von Retro-Design mit modernen Stilelementen: "Tuttonero - Luminor 1950 3 Days GMT Automatic Ceramica 44mm". Wie man das von Panerai gewohnt ist, lassen sich die meisten Features bereits aus der Modellbezeichnung ablesen. Die vollständig aus mattschwarzer Keramik gefertigte Uhr birgt das ebenfalls schwarz finissierte Kaliber P.9001/B. Dieses bietet neben Stunden, Minuten und kleiner Sekunde, Datum, zweite Zeitzone und Rückstellung des Sekundenzeigers. Die Gangreserveanzeige befindet sich - und das ist ebenfalls ein Charakteristikum von Panerai - auf der Rückseite des Uhrwerks, sichtbar durch den transparenten Saphirglasboden. Der betont maskuline Zeitmesser wird voraussichtlich ab Herbst um 11.600 Euro erhältlich sein.

weiter ›
Share if you care