Handybesitzer telefonieren 7,4 Stunden im Monat

3. Februar 2012, 01:32
3 Postings

Verbrauchen durchschnittlich ein Datenvolumen von 749 MB im Monat

Der durchschnittliche Handybesitzer telefoniert 7,4 Stunden im Monat, verschickt 142 SMS und verbraucht ein Datenvolumen von 749 MB. Dafür gibt er monatlich 50 Euro aus, geht aus der Statistik der Telekom-Regulierungsbehörde RTR hervor (Letztstand: 2. Quartal 2011).

Mehr Daten

Während Telefonie und Kurznachrichten stagnieren, gab es beim Datenverkehr gegenüber dem Vorquartal ein Plus von 7,1 Prozent. (APA)

Share if you care.