Das Kremser Donaufestival auf dem Weg ins Paradies

2. Februar 2012, 19:33
posten

Wien - Das Kremser Donaufestival 2012 findet heuer vom 28. April bis 5. Mai statt. Motto der diesjährigen Veranstaltungsreihe ist "Die Vertreibung ins Paradies". Das US-amerikanische Geschwister-Duo CocoRosie wurde als "Artist in Residence" verpflichtet. Das Duo wird mit diversen Gästen ein Programm aus Musik, Theater, Tanz, Performance, Film, Video und Fotokunst erarbeiten - darunter die Pop-Oper Soul Life.

Für das Live-Film-Musikprojekt Harmless Monster suchen CocoRosie Kurzfilme und Videos von maximal fünf Minuten Länge - ohne Ton. Daraus wählen Rupert Casady und die australische Filmemacherin Emma Freeman Arbeiten aus, die beim Festival von CocoRosie und Gästen live vertont werden. Zu den Gästen zählen u. a. Antony Hegarty, Atlas Sound oder Laurie Anderson.

Zu weiteren bisher bekannten Programmpunkten zählen Auftritte von Bands und Musikern wie Bohren & Der Club Of Gore, Squarepusher oder Pantha du Prince. Ermäßige Frühbuchertickets gibt es ab sofort über die Homepage des Festivals. (flu / DER STANDARD, Printausgabe, 3.2.2012)

Share if you care.