"Routineeinsatz" von Prinz William

3. Februar 2012, 10:42
42 Postings

Britischer Verteidigungsminister: Alle Rettungspiloten der Luftwaffe werden dort eingesetzt.

Brüssel - Der sechswöchige Einsatz des britischen Thronfolgers William als Pilot eines Rettungshubschraubers auf den Falkland-Inseln ist nach den Worten des britischen Verteidigungsministers Philip Hammond reine Routine. "Er ist ein Rettungspilot, das ist eine humanitäre Arbeit und es ist ein Routineeinsatz", sagte Hammond am Freitag am Rande eines NATO-Treffens in Brüssel. "Alle Rettungspiloten der Luftwaffe werden auf den Falklands eingesetzt. Und jetzt ist Prinz William dran."

Der Einsatz ist von Argentinien, das Anspruch auf die Insel erhebt, scharf kritisiert und als Provokation bezeichnet worden. "Er ist ein aktiver Offizier der Luftwaffe", sagte Hammond. "Er ist ein Rettungspilot und er tut ganz normal seine Pflicht als Rettungspilot." (APA)

Share if you care.