Görgl Viertschnellste im Training

2. Februar 2012, 12:56
posten

Französin Marchand-Arvier im Testlauf von Garmisch mit Bestzeit

Garmisch-Partenkirchen - Doppel-Weltmeisterin Elisabeth Görgl hat im ersten Training für die alpine Ski-Weltcup-Abfahrt am Samstag in Garmisch-Partenkirchen die viertschnellste Zeit aufgestellt. Die Steirerin, die im Vorjahr auf der Kandahar zwei Goldmedaillen gewann, lag 0,93 Sekunden hinter der Schnellsten, der Französin Marie Marchand-Arvier, die allerdings einen Torfehler beging. Zweite auf der anspruchsvollen und unruhigen Piste wurde die US-Amerikanerin Lindsey Vonn (+0,21), Dritte die Italienerin Daniela Merighetti (+0,68).

Der Zeitlauf begann mit einstündiger Verspätung, da der über Nacht gefallene Neuschnee aus der Piste geräumt werden musste. Die Rennläuferinnen fuhren teils mit Masken oder abgeklebten Wangen und Nasen, am Start hatte es minus 14 Grad Celsius.(APA)

Share if you care.