Sony präsentiert neue Highend-Produktlinie "Qualia"

11. Juni 2003, 14:12
5 Postings

Vier Produkte in Japan vorgestellt - Digitalkamera "Qualia 016" kostet mehr als 3200 Dollar

Der japanische Elektroriese Sony hat seine neue Highend-Produktlinie vorgestellt. Die Produkte, die vorerst nur in Japan auf den Markt kommen werden, werden unter der Bezeichnung "Qualia" ausgeliefert. Neben technischer Raffinesse sticht vor allem der Preis ins Auge.

Vier neue Produkte

Zum Start von "Qualia" präsentierte Sony vier neue Produkte. Eine neue Digicam mit der Bezeichnung "Qualia 016" (die Nummerierung erfolgt ungeordnet anhand der Zulassung als Prototyp) ist bei einer Baugröße von nur 69 x 24 x 17 Millimeter rund 50 Gramm leicht, liefert 2 Megapixel und bietet einen Monitor mit 1,4 Zentimeter Diagonale, vierfachen Digitalzoom und 50 Minuten Akkulaufzeit. Die Kamera (im Bild) kostet im Bundle mit Tele- und Weitwinkelaufsatz 380.000 Yen (umgerechnet rund 3220 Dollar).

Ein neuer Projektor

Der Projektor "Qualia 004" setzt die, im Februar erstmals präsentierte SXRD-Technologie (Silicon Crystal Reflective Display) ein und verarbeitet analoge und digitale Signale. Der Kostenpunkt liegt bei 2,4 Millionen Yen. Der SA-CD-Spieler "Qualia 007" und den Trinitron-Monitor "Qualia 015" kosten 1,3 Millionen Yen bezeihungsweise 800.000 Yen.(red)

  • Artikelbild
    foto: sony
Share if you care.