Das Internet lernt sprechen

11. Juni 2003, 11:25
posten

Phonetik, Computergrafik und Internettechnologie sollen "natürliche Kommunikation mit dem PC" ermöglichen

Automatische Informationssysteme spielen eine immer größere Rolle in unserem Leben. Die Kommunikation mit der Technik ist oft nicht nur ungewohnt, sondern auch anstrengend. Das Bild eines sprechenden Computerkopfes, der nicht nur Stimme, sondern auch Gesicht hat, macht die Unterhaltung leichter und natürlicher.

Vortragsreihe der TU Berlin

Wir können auch besser die Informationen aufnehmen. Doch wie bekommt man einen virtuellen Kopf dazu, alles auszusprechen, was man hören will? Hier treffen sich Phonetik, Computergrafik und Internettechnologie. Wissenschaftler des Institutes für Sprache und Kommunikation werden während der Langen Nacht der Wissenschaften am 14. Juni an der TU Berlin ihre neuesten Erkenntnisse vorführen.(red)

Links

TU Berlin

Lange Nacht der Wissenschaften

Ort: TU Berlin, Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin Vorführungen und interaktive Demos: 17.00 bis 1.00 Uhr

  • Artikelbild
    foto: tu berlin
Share if you care.