Erste Beta von Samba 3 veröffentlicht

11. Juni 2003, 18:22
1 Posting

Freier Datei- und Druckserver mit zahlreichen Neuerungen

De Entwickler von Samba, eine freie Software die einen Unix-Rechner als Datei- und Druckserver für Windows-Clients agieren lässt, haben am vergangenen Samstag die erste Beaversion von Samba Version 3 veröffentlicht und zum ausführlichen Testen freigegeben.

Mit dem Erscheinen der ersten Beta-Version von Samba 3.0 wurde nach Angaben des Samba-Projekts die Entwicklung der 2.2.x-Schiene eingestellt.

Neu

Neu eingeführt wird mit Samba 3.0 die Unterstützung von Active Directory. So kann ein Samba 3.0-Server Mitglied in einem ADS-Realm werden und User über LADP/Kerberos authentifizieren. Der Server erhielt zusätzlich ein neues Authentifizierungssystem und unterstützt jetzt Unicode. Ähnlich wie bei Windows wurde ein "net"-Kommando eingeführt, das langfristig mehrere Utilities ersetzen soll. Verbessert wurde unter anderem die Druck-Unterstützung unter Windows 2000, XP und 2003. Daneben soll die Migration von einer Windows NT 4.0-Domain zu Samba-Domain erleichtert werden.(pte/red)

Link

Samba

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Samba ohne Computer

Share if you care.