Banken dominieren im Fondsvertrieb

17. Dezember 2003, 13:32
posten

Österreich und Deutschland zählen zu den Ländern, in denen der Vertrieb stark auf Banken und Sparkassen konzentriert ist - Ihr Marktanteil beträgt bis zu 80 Prozent

In Österreich wurde diese Entwicklung in den letzten Jahren durch die steuerliche Benachteiligung ausländischer Fonds und die Einführung von Dachfonds noch verstärkt. Aktuelle Daten einer Umfrage in Deutschland zeigen ein ähnliches Bild.

Erfolgreiche Vertriebsstrategien für Fondsanbieter in Österreich

Ausländische Fondsanbieter können in Österreich nur durch die erfolgreiche Kooperation mit Regionalbanken oder den großen Filialbank-Gruppen wachsen. Die Übernahme von externen Management Mandaten von österreichischen Kapitalanlagegesellschaften ist ein weiteres Potenzial im Publikumsfondsmarkt.

Der Aufbau eines effizienten Vertriebskanals über unabhängige Vermögensberater und Vermittler ist mit großen Aufwendungen verbunden und hat sich in den letzten Jahren als krisenanfällig erwiesen. Die stabilen Strukturen der Banken sind auch in schwierigen Marktphasen eine Stütze des Fondsvertriebs.

Weiters spricht für Banken die ausgepräge Dominanz im Dachfondsmanagement. Dachfonds haben sich seit ihrer Einführung im Jahr 1998 zur wichtigsten Kundengruppe ausländischer Fondsanbieter entwickelt.

Deutschland: Banken mit 74,2 % Marktanteil

Eine aktuelle Umfrage des BVI (Bundesverband Investment und Asset Management e. V.) unter seinen Mitgliedern in Deutschland hat gezeigt, daß rund drei Viertel des Bruttoabsatzes von Publikumsfonds im letzten Jahr über Banken und Sparkassen gelaufen war. Dieser Wert war von 76 % im Jahr 2001 auf 74,2 % im letzten Jahr gesunken. Fondsgesellschaften konnten ihren Marktanteil von 0,8 % auf beachtliche 4,9 % steigern. Unabhängige Vermittler legten leicht von 10,4 % im Jahr 2001 auf 11,4 % im letzten Jahr zu. Versicherungen verloren Marktanteile und sanken von 8,6 % auf 6,4 % im Vergleichszeitraum.

In Kooperation mit
  • Artikelbild
    e-fund
Share if you care.