Irakischer Parlamentspräsident Hammadi in US-Gewahrsam

11. Juni 2003, 09:00
posten

Baath-Führungsmitglied und Veteran des gestürzten Regimes

Bagdad - Die US-Streitkräfte im Irak haben den Parlamentspräsidenten des entmachteten Regimes, Saadun Hammadi, festgenommen. Die Festnahme erfolgte bereits Ende Mai, wie ein Vertrauter des irakischen Politikers mitteilte. Demnach war Hammadi, der unter verschiedenen Ämtern auch jenes des Außenministers bekleidet hatte, vor seiner Festnahme von irakischen Polizisten informiert worden, dass er verhört werden sollte. Hammadi war ein Führungsmitglied der Baath-Partei von Präsident Saddam Hussein.

Neben Hammadi gerieten zwei weitere gesuchte Mitglieder des inneren Machtzirkels in US-Gefangenschaft. Latif Nusayif el Jassim el Dulaimi, ehemaliges Mitglied des Revolutionären Kommandorates und stellvertretender Sekretär der Militärführung der Baath-Partei, und Brigadegeneral Hussein el Awadi standen auf der Fahndungsliste der 55 meist gesuchten irakischen Persönlichkeiten, wie das US-Zentralkommando erklärte. Inzwischen befindet sich rund die Hälfte dieser zur Fahndung ausgeschriebenen Personen in US-Gewahrsam. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Parlamentspräsidenten des entmachteten Baath- Regimes, Saadun Hammadi.

Share if you care.