Verletzter Hamas-Führer beschimpft Sharon

10. Juni 2003, 20:17
22 Postings

Kassem-Brigaden: Nach Angriff an Rantisi "alle Israelis ein Ziel"

Gaza-Stadt - Der bei einem israelischen Raketenangriff verletzte Hamas-Führer Abdelaziz Rantisi hat Israels Ministerpräsident Ariel Sharon als Schwein beschimpft. "Dieses Schwein Sharon wird sich nicht in Sicherheit wiegen können, (weil) Palästina ein Land des Dschihad (des heiligen Kampfes) ist", sagte Rantissi am Dienstag dem TV-Sender El Dschasira aus dem Krankenhaus. "Das Gewehr wird jeden Winkel Palästinas erreichen, wenn sie (die Israelis) nicht aufhören, auf palästinensische Kinder, Frauen und alte Menschen zu zielen, Häuser zu zerstören."

Rantisi ist ein wichtiger Vertrauter von Hamas-Chef Scheich Ahmed Jassin und hat zuletzt die informelle Rolle eines Hamas-Sprechers übernommen. Die Gruppe lehnt auch die jüngsten diplomatischen Bemühungen des palästinensischen Ministerpräsidenten Mahmud Abbas ab, zusammen mit Scharon an einer Lösung des Nahost- Konflikts zu arbeiten. Der Begriff Schwein ist sowohl für Moslems als auch Juden schwer beleidigend, da beide Religionen das Tier als unrein ansehen.

Hamas kündigt weitere Anschläge an

Nach dem Raketenangriff hat die radikal-islamische Palästinenser-Bewegung Hamas weitere Selbstmordanschläge angekündigt, die in Israel ein "Erdbeben" auslösen würden. "Wir werden im Herzen des zionistischen Feindes angreifen, unsere sehr harte Reaktion wird das Ausmaß eines Erdbebens haben", erklärte der militärische Arm der Hamas, die Essedin-el-Kassam-Brigaden, am Dienstag in Gaza.

Nach dem "Mordversuch" auf Abdelaziz el Rantisi stellten "alle Israelis ein Ziel" dar. Weitere Selbstmordattentate seien angeordnet worden, sagte der Sprecher weiter.

Am Morgen hatten israelische Kampfhubschrauber in Gaza fünf Raketen auf das Auto el Rantissis abgefeuert; dabei kamen drei Palästinenser ums Leben. Der politische Anführer der radikal-islamischen Hamas überlebte verletzt. Am Nachmittag wurden bei einem zweiten Raketenangriff im Gazastreiefen weitere drei Palästinenser getötet. Die Hamas ist für zahlreiche Selbstmordanschläge auf Israelis verantwortlich und kämpft für die Zerstörung Israels. (red/APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rantisi im Krankenbett

Share if you care.