One und Metronet Hand in Hand

10. Juni 2003, 14:10
posten

ONE will so noch diesen Sommer österreichweit über 300 öffentliche Internetzugänge anbieten

Der Mobilfunkbetreiber ONE hat über seine Tochter eWave einen Vertrag zur Nutzung aller 280 WLAN-Hotspots von Metronet abgeschlossen. Damit will ONE zum Start seines WLAN-Angebots noch diesen Sommer österreichweit über 300 öffentliche Internetzugänge anbieten.

Laufender Hotspot-Ausbau

eWave will bis Ende 2003 insgesamt rund 70 WLAN-Hotspots errichten. Diese sind überwiegend in Hotels geplant. Metronet baut sein Netz ebenfalls laufend aus und errichtet monatlich etwa 20 Hotspots.

Beide Unternehmen, One und metronet, schließen weitere Kooperationen mit anderen Partnern nicht aus. Der Mobilfunk-Anbieter betont, dass Wireless-LAN keine Konkurrenz sondern vielmehr eine Ergänzung zu 2.5G- und 3G-Technologien darstelle.(pte/red)

Share if you care.