Richterin: Schließung von Bezirksgerichten "positiv"

1. Februar 2012, 19:40
26 Postings

Präsidentin des Landesgerichts Linz findet Ende von Kleinstgerichten "zweckmäßiger"

Linz - Die Präsidentin des Landesgerichts Linz, Katharina Lehmayer, beurteilt die aktuelle Diskussion über die Schließung von Bezirksgerichten als "positiv". Die Gerichtsorganisation werde dadurch "sparsamer und zweckmäßiger". Durch die Schließung einzelner Standorte würde kein einziger Arbeitsplatz verlorengehen, sondern nur einzelne sich verändern. (mro, DER STANDARD, Printausgabe, 2.2.2012)

Share if you care.