Flitzender Fan kettete sich an Torstange

1. Februar 2012, 14:03
22 Postings

Aus Protest gegen Personalpolitik bei Billigflieger Ryanair

Liverpool - Ein englischer Fußball-Fan hat sich im Premier-League-Spiel zwischen Everton und Manchester City (1:0) mit Handschellen an eine Torstange gekettet. Die Partie musste deshalb am Dienstag kurz vor der Pause für viereinhalb Minuten unterbrochen werden.

Nach englischen Medienberichten wollte der 46-Jährige damit offenbar gegen die Personalpolitik der irischen Billig-Fluglinie Ryanair protestieren, die seiner Tochter einen Job verwehrte. Die Polizei befreite den Mann vom linken Pfosten des City-Keepers Joe Hart und nahm ihn fest. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    In einer Blitzaktion ließ Jim Foley (l.) die Handschnellen zuklicken.

Share if you care.