Smartphone-Hersteller wollen iPhone-4S-Boom abwarten

1. Februar 2012, 13:00
113 Postings

Neue Modelle sollen erst im zweiten Quartal auf den Markt kommen

Smartphone-Hersteller wie Samsung, HTC, LG und Nokia wollen ihre neuen Modelle erst im zweiten Quartal 2012 auf den Markt bringen, um den iPhone 4S-Boom abzuwarten. Das berichtet Digitimes unter Berufung auf Personen aus der Lieferkette. Das aktuelle Apple-Handy ist zwar bereits 2011 auf den Markt gekommen, die hohe Nachfrage habe sich jedoch noch nicht gelegt.

Rekordquartal

Nach einem Rekordquartal mit 37 Millionen verkauften iPhones ist Apple der weltgrößte Smartphone-Hersteller vor Samsung. Die Hersteller gehen laut Bericht davon aus, dass Apples guter Lauf im ersten Quartal 2012 noch weitergeht. Samsung und Co fürchten demnach, dass der Marktstart eigener Flaggschiffe neben dem starken Konkurrenten untergehen könnte.

Mobild World Congress

Das iPhone dürfte jedoch nicht alleiniger Grund für die späteren Produktstarts sein. So findet der Mobile World Congress in diesem Jahr erst 27. Februar bis 1. März statt, rund zwei Wochen später als im vergangenen Jahr. Zur Messe werden jede Menge neuer Modelle erwartet. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Apple hat im vierten Quartal 2011 37 Millionen iPhones verkauft.

Share if you care.